Sportmöglichkeiten in Deutschland

Sie sind ein sportbegeisterter Mensch und wohnen in Deutschland? Daher suchen Sie nach Sportmöglichkeiten, die es in Deutschland gibt? Dann sind Sie hier ganz genau richtig. Denn hier werden Sie nun über einige Möglichkeiten informiert, die es gibt, Sport in Deutschland zu treiben.

Fußball

Fußball ist natürlich der Sport schlechthin in Deutschland! Und ganz sicher fallen Ihnen spontan die Namen einiger Vereine ein, Denken Sie doch nur an den FC Bayern München, Borussia Dortmund, Hertha BSC, Hamburger SV, RB Leipzig. !. FC Köln, Bayer Leverkusen, Schalke 04 oder Hannover 96! Aber natürlich geht Fußball spielen auch privat (ohne in einem Verein zu sein). Etwa auf einem privaten Gartengrundstück (sofern es der Besitzer erlaubt), auf einer öffentlichen Wiese (ebenfalls sofern erlaubt) oder auch am Strand. Sicher haben die meisten von Ihnen (vor allem die männlichen Leser) in Ihrer Schulzeit im Sportunterricht öfter mal Fußball, entweder auf dem Sportplatz oder in der Sporthalle, gespielt. Daher werden die meisten schon etwas Erfahrung mit dieser Sportart haben.

Schwimmen

Sicher ebenfalls ein Massensport in Deutschland. Nicht umsonst gibt es unzählige öffentliche Hallenbäder und Freibäder hierzulande. Manche davon sind einfache Schwimmbäder, andere bieten Ihren Badegästen jede Menge Extras wie Sprungbretter, Wasserrutschen, Whirlpool, Wellenbecken etc. Auch gibt jede Menge Schwimmvereine. Wer nicht unbedingt in ein Schwimmbad gehen will, etwa weil der Eintrittspreis zu hoch ist oder weil er kein Chlor verträgt, der kann natürlich, wenn das Wetter auch mitspielt, auch in Naturgewässern baden, von denen es in Deutschland so einige gibt und meist auch extra Badestellen. Da gibt es jede Menge kleinere und größerer Seen, und im Norden von Deutschland selbstverständlich aus das Meer, also die Nordsee und die Ostsee, in der Sie (vor allem in der Nordsee) kräftig gegen große Wellen anschwimmen können.

Joggen

Joggen geht nun fast überall. Ob nun durch Straßen, durch einen Wald, durch einen Park, einen Strand entlang oder über Berge. So manch einer macht ja auch jeden Morgen seine persönliche Joggingrunde. Und zum Joggen benötigen Sie auch keine besonderen Vorkenntnisse, Sie brauchen einfach nur los zu laufen!

Klettern und Bergsteigen

Sehr beliebt in der gebirgigen Region von Deutschland. Hier benötigen Sie aber eine große Bergsteiger-Ausrüstung, die unter anderem Seile, Kletterhaken, Hammer und Helm beinhaltet. Und Sie müssen dafür auch sehr gut ausgebildet sein, denn Sie dürfen keinen Fehler machen, damit Sie nicht abstürzen.

Radfahren

Auch dazu gibt es in Deutschland viele Möglichkeiten. Und Radfahren trainiert sehr gut die Muskeln und den Kreislauf. Und ein Fahrrad können Sie ja nicht nur speziell zu Sport treiben benutzen, sondern bei gutem Wetter können Sie es auch als normales, aber auch umweltfreundliches Verkehrsmittel benutzen. Wenn Sie aber sicher mit dem Fahrrad unterwegs sein wollen, fahren Sie immer nur mit Helm!

Tennis und Varianten

Mit Tennis und Deutschland fallen Ihnen wahrscheinlich sofort die Namen Steffi Graf und Boris Becker ein. Und auch hier gibt es viele Möglichkeiten für Sie, dass Sie sich im Tennis, trainieren lassen können. Es gibt eine große Auswahl an Tennisschulen und Tennistrainer. Tennis spielt geht natürlich auch an Orten, die Ihnen oben beim Fußball genannt worden sind. Oder probieren Sie doch auch mall Varianten aus, wie Tischtennis oder Federball.

Surfen

Gute Sportmöglichkeit vor allem an der Nordsee und an der Ostsee, was vor allem für diejenigen ein guter Ort zum Surfen ist, die Wellensurfen wollen. Aber auch die größeren Seen eignen Sich sehr gut dazu. Daneben gibt es noch einige (weniger bekannte) Orte zum Surfen, wie zum Beispiel den Eisbach in München, der unter Kennern in Sachen Surfen allerdings sehr gut bekannt ist. Surfen erfordert natürlich sehr viel Übung und ist schwerer als es oftmals aussieht. Schon den Surfanzug anzuziehen ist eine recht schwere Sache da dieser recht schwer vom Gewicht ist.

Skifahren und Snowboarden

Im Süden von Deutschland natürlich einer der Renner in Sachen Sport im Winter! Hier bieten Ihnen die deutschen Gebirge, wie die Alpen oder auch der Harz eine ganze Reihe an Möglichkeiten zum Wintersport. In mehreren Ortschaften gibt es Skipisten und auch Ski und Snowboards sowie sonstiges Zubehör zum Leih, falls Sie nicht unbedingt selber entsprechende Sachen kaufen wollen. Das Laufen mit Skiern wird für Sie anfangs etwas gewöhnungsbedürftig sein, vor allem dann, wenn Sie noch nie zuvor Skier an Ihren Füßen hatten. Wichtig zu wissen ist es auch, dass es verschiedene Arten von Skiern gibt. Da sind zum Beispiel die Alpinski, die speziell zum Abfahren konstruiert sind. Um guten Halt auf Schnee und Eis zu sichern, sind diese mit Stahlkanten ausgestattet. Oder ein anderes Beispiel sind die Nordische Ski, die sich nochmal in Langlaufskier und Sprungski unterteilen. Langlaufski sind schmale, lange Ski, die in zum Laufen gedacht sind. Mit denen ist ein Abfahren und ein Fahren in Kurve nur sehr eingeschränkt möglich. Dagegen sind Sprungski breite Ski, die nur für den Einsatz aus Skisprungschanzen vorgesehen sind.

Golf und Minigolf

Auch Golf ist in Deutschland ein recht populärer Sport. Da gibt es neben selbstverständlich vielen Golfplätzen so einige Golfclubs, wie zum Beispiel den 1. Golf Club Fürth e. V. oder den 1. Golfclub Leipzig, und auch Golfhotels, wie zum Beispiel das Schloss Ranzow auf Rügen, in Deutschland. Eine sehr beliebte Variante des normalen Golfes, die auch bei Amateuren oder bei Reisenden sehr beliebt ist, ist das Minigolf. Hier müssen Sie auf einem Minigolfplatz an mehreren durchnummerierten Bahnen (in der Regel 18 Stück) einen Golfball mittels Golfschläger in das Loch stoßen und haben dafür pro Bahn maximal 6 Versuche. Dabei müssen Sie Hindernisse überwinden, die mit aufsteigender Bahnnummer schwieriger werden, und Sie müssen sich genau die Reihenfolge der Bahnnummern einhalten, da bei der letzten Bahn meist der Ball verschwindet.